Willkommen bei der DLRG Villingen-Schwenningen e.V.

Kontaktadresse:

DLRG Ortsgruppe Villingen-Schwenningen e.V.
Neuffenstraße 30
78056 VS-Schwenningen

Tel. 07720/63526

 


Fusion der OG Villingen & OG Schwenningen

Wertes Mitglied,

die angekündigte Fusion ist erfolgreich vollzogen und wir dürfen dich jetzt in der Ortsgruppe Villingen-Schwenningen e.V. willkommen heißen.

Unsere neue Internetpräsenz wird in den nächsten Wochen entstehen und dann unter www.villingen-schwenningen.dlrg.de erreichbar sein.

Bis dahin informieren wir auf unseren bekannten Internetseiten und auf unserer Facebook-Gruppe.

Die neue Anschrift und Telefonnummer der Ortsgruppe lauten:

DLRG Ortsgruppe Villingen-Schwenningen e.V.
Neuffenstrasse 30
78056 Villingen-Schwenningen
07720/63526

Lebensretter bündeln Ihre Kräfte - Konstituierende Versammlung der DLRG Villingen-Schwenningen

Gemeinsam in die Zukunft gehen die einstigen DLRG-Ortsgruppen aus Villingen und Schwenningen. Am Donnerstag war die Fusion. Mit 1040 Mitgliedern gehört die DLRG Villingen-Schwenningen jetzt zu den großen Gruppen in der Stadt. Vorsitzender ist Felix Kremelic.

Villingen-Schwenningen. Es hatte sich schon lange abgezeichnet, dass die 1931 in Schwenningen gegründete Deutsche Lebensrettungsgesellschaft und die 1935 in Villingen gebildete DLRG zusammentun.
Die letzten Schritte zur Fusion gingen am Donnerstagabend im Schwenninger Feuerwehrgerätehaus über die Bühne. Hier hatten die DLRG-Ortsgruppen Villingen und Schwenningen ihre Mitglieder zu außerordentlichen Versammlungen eingeladen, die in separaten Räumlichkeiten stattfanden.[...]
Die Mitglieder der DLRG Schwenningen stimmten einer Änderung des Vereinsnamens in DLRG Villingen-Schwenningen zu und auch grundsätzlich dafür, sich mit den Villinger Lebensrettern zu fusionieren. Auf der anderen Seite stimmten die Villinger DLRG dafür, ihre Eigenständigkeit aufzugeben und in die neue DLRG Villingen-Schwenningen aufzugehen.
Bürgermeister Detlev Bührer stellte fest, dass die DLRG eine unverzichtbare Aufgabe in der Stadt wahrnehme. "Sie setzen ein starkes Zeichen in Villingen-Schwenningen", sagte Bührer und wünschte sich, dass ws in der Stadt noch viele weitere Nachahmer geben sollte, um gemeinsame Wege zu gehen.[...]

(Bericht: Nackarquelle / jos 02.07.2016)